Erfahrungen & Bewertungen zu Die Zeichen | Manufaktur

Wortliste IDS - Buchstabe O - Rat für deutsche Rechtschreibung

Auf den folgenden Seiten ist für Sie die Wortliste des Rates für deutsche Rechtschreibung alphabetisch abgebildet. Diese Liste soll Ihnen behilflich sein, um fragliche Begriffe nachzuschlagen. Die Paragrafen beziehen Sich auf den Regelteil. Sollten Sie die gesamte Wortiste oder den Regelteil als PDF benötigen, finden Sie beide unter unseren Links. Die Zitate aus dem Regelwerk wie auch die aus der Wortliste dürfen wir mit Zustimmung des Instituts für Deutsche Sprache auf unseren Seiten abbilden.

Bedenken Sie indes immer – ein erstklassiger Text besteht nicht nur aus den „richtigen“ Einzelteilen. Meist bedarf es eines guten Lektorats, um die einzelnen Teile konsistent in den Gesamtzusammenhang einzubetten.

o/O

o [wie schön, weh ...]
Oase
ob
Obacht [geben § 55 (4)]
Obdach
Obduktion
obduzieren
O-Beine§ 40 (1), § 55 (1); o-beinig, O-beinig § 40 (1), § 55 (2)
Obelisk
oben [stehen ... § 34 E1; stehend, obenstehend ... § 36 (2.1)]
oben∪an ...
Ober
obere
Obers
obgleich
Obhut
Objekt
objektiv
Oblate
obliegen lag ob oder oblag, obgelegen oder oblegen
obligat
Obmann
Oboe
Obolus
obschon
Observation
obskur
obsolet
Obsorge
Obst
obstinat
obszön
obwohl
Ochs, Ochse
Öchsle[grad]
ocker
öd, öde
Ode
öde, öd
oder
Odium
Odyssee
Œuvre
Ofen
off
offen [gesagt, gestanden; aussprechen, bleiben [Tür], lassen [Tür] ... § 34 (2.3); geblieben, offengeblieben [Tür] ... § 36 (2.1)]; ein offenes Ohr § 63 (1.2)
offen∪bleiben [Frage], ...halten [sich etwas], ...legen ... § 34 (2.2)
offensiv
öffentlich
offerieren
Offert, Offerte
Office
offiziell
Offizier
öffnen
Offset[druck]
o-förmig, O-förmig § 40 (1), § 55 (2)
oft; öfter, öfters; des Öft[e]ren § 57 (1)
oh; ihr [freudiges] Oh § 57 (5)
Ohm
ohne; ohne dass § 39 E2 (2.2)
ohneeinander [auskommen ... § 34 E1
ohneweiters (österr.)
Ohnmacht
Ohr; zu Ohren kommen § 55 (4)
Öhr
Ohrfeige
Okapi
Okarina
okay
okkasionell
okkult
Okkupant
Ökologie
Ökonomie
Oktanzahl
Oktav (Buchformat)
Oktav, Oktave (Intervall)
Oktober
oktroyieren
Okular
Ökumene
Okzident
Öl
Oldie
Oldtimer
Oleander
Oligarchie
olivusw. (vgl. blau usw.)
Olive
olympisch; (in Eigennamen) die Olympischen Spiele § 53 (2); (in festen Verbindungen) das olympische Feuer § 63 (1.1)
Oma
Ombudsfrau, Ombudsmann
Omelett, Omelette
Omen



ominös
Omnibus
Onanie
Ondit
Ondulation
Onestepp§ 37 E3
Onkel
Onyx
Opa
Opal
Op-Art§ 45 (3)
Open Air§ 37 E4; Open-Air-Festival § 44 (1)
Open End§ 37 E4; Open-End-Diskussion § 44 (1)
Oper
Operation
Operette
Opfer
Opium
Opossum
Opponent
opponieren
opportun
Opposition
Optik
Optimismus
Optimum
Option
opulent
Opus
Orakel
oral
orange (Farbe) usw. (vgl. blau usw.)
Orange (Apfelsine)
Orangeade
Orangeat
Orang-Utan
Oratorium
Orbit
Orchester
Orchidee
Orden
ordentlich
Order, Ordre
Ordinalzahl
ordinär
Ordination
ordnen
Ordonanz, Ordonnanz
Ordre, Order
Oregano, Origano
Organ
Organisation
Organist
Orgasmus
Orgel
Orgie
Orient
orientieren
Origano, Oregano
original
originell
Orkan
Orkus
Ornament
Ornat
Ornithologie
Ort
ortho∪chromatisch ...
Ortho∪genese ...
orthodox
Orthografie, Orthographie
Orthopädie
orts∪kundig ... § 36 (1.1)
Öse
Osmium
Osmose
osmotisch
Osten
ostentativ
Ostern
Östrogen
Otter
Out∪fit, ...law, ...put, ...sider ... § 37 E3
outen
Ouvertüre
oval
Ovation
Overall
Overheadprojektor
Overkill
Oxer
Oxid, Oxyd
Oxidation, Oxydation
Oxyd, Oxid
Oxydation, Oxidation
Ozean
Ozelot
Ozon

Zeichenerklärung

§

Mit dem Paragrafenzeichen (und Absatz bzw. E, z. B § 37(1) oder § 34 E) wird auf den Regelteil verwiesen. E verweist dabei auf eine Erläuterung.

Der Bogen gibt in Verbindung mit drei nachgestellten Punkten an, dass noch weitere Wörter anstelle des genannten angeschlossen werden können, z. B. ab∪beißen ...

...

Drei Punkte unmittelbar vor einem Wort ersetzen das Stichwort, z. B. High∪light, ...tech, ...way.

...

Drei nachgestellte Punkte zeigen an, dass weitere Bildungen möglich sind.

[ ]

In eckigen Klammern stehen Ergänzungen zum Stichwort, z. B. Furcht [einflößen], Fox[trott].


/

Der Schrägstrich steht, wenn bei einer Ergänzung zwei Formen oder Wörter möglich sind, z. B. das/alles Menschenmögliche [tun ...].

E

Ein E verweist innerhalb einer Paragrafenangabe auf eine Erläuterung im Regelteil (§ 34 E).

Pl.

Pl. (Plural) steht vor orthografisch relevanten Pluralangaben, z. B. Aas Pl. (für Tierleiche) Aase, (als Schimpfwort) äser.

vgl.

Mit vgl. (vergleiche) werden Querverweise gegeben.

®

Mit ® sind eingetragene Warenzeichen gekennzeichnet, z. B. Perlon ®.